Internet-Service-Provider (ISP) – Dienstleister für Internetzugang und Websites

Heutzutage ist es für Unternehmen und Firmen bereits an der Tagesordnung, auch mit einer gut gemachten Internetpräsenz im WWW vertreten zu sein. Damit dies ordnungsgemäß erfolgen kann, gibt es die Internet-Service-Provider, die sowohl das Hosting als auch spezielle Dienste und Inhalte für den Betrieb von Websites anbieten. Unterschiede in den einzelnen Dienstleistungen und Bereichen machen das Angebot differenzierbar, auch wenn ISPs und Online Service Providern gleichermaßen vertreten sind.

Moderne Internetnutzung benötigt einen Provider

Wer sich für einen optimalen Internetauftritt entscheidet, muss einen zuverlässigen Partner für den Betrieb von Websites finden. Diese Provider können mit den Internet-Access-Providern, kurz IAP, verglichen werden, bieten aber meist darüber hinaus gehende Leistungen an. Vor allem bezüglich der technischen Infrastruktur und der gebotenen Netzinfrastruktur bestehen hier Unterschiede. Einige ISPs bieten ihre Dienste im Anschlussbereich einer Website an, andere wiederum kümmern sich um den Backbone-Bereich. Provider, die zusätzlich Onlinedienste anbieten, bezeichnen sich häufig als Online Service Provider, wobei dieser Begriff in diesem Zusammenhang nicht eindeutig abgegrenzt ist.

IAP und Backbone ISPs fungieren als Vermittlungsknoten

Die IAP stellt den Zugangsknoten für das Internet zur Verfügung, mit dem der Kunde mittels Modem den Rechner direkt anschließen kann. Dieser wird auch Points of Presence, kurz POP, genannt und verdeutlicht den Unterschied zwischen regionalen und nationalen ISP Anbietern. Hingegen bietet die Backbone ISPs die Dienstleistungen für diese Optionen und unterstützen den Datenverkehr über große Entfernungen. Meist verfügen sie über Hochgeschwindigkeitsinfrastrukturen, die einen schnellen Datenaustausch gewährleisten. Über den Internet Exchange oder den Internet Exchange Points sind sie mit den internationalen Datenlinien verbunden.

Anbieter Anderes Hardware Mobiles Internet Technik Vertrag
Günstig im Ausland surfen und telefonieren: So teuer ist Roaming
Datenaustausch mit Android – diese Möglichkeiten gibt es
Handynutzung im Urlaub wird noch billiger